Die Sinalco Bahn –

Highlight im Salzburger Land

Die Region Hochkönig gehört zu den schönsten Skigebieten Europas. Sinalco Österreich entwickelte daher exklusiv für diese malerische Kulisse eine originelle Lösung, ihr (Marken-) Zeichen zu setzen: Die Gondelbahn wurde optisch vollständig dem Markenauftritt angepasst und erhielt zudem die offizielle Namensgebung zur Sinalco Bahn.

Die Sinalco Bahn ist stark werbewirksam, zieht alle Blicke auf sich und erfüllt ganz nebenbei auch einen praktischen Nutzen, denn die hochmoderne Anlage schließt eine wichtige Lücke im ansonsten gut ausgebauten Streckensystem der Region: So pendeln seit der Wintersaison 2010 ganze 80 Gondeln hoch oben zwischen der Station Hintermoos und dem über 1.600 Meter hohen Gabühel. Mit über 3.500 Meter Gesamtlänge und einer Höhendifferenz von 735 Metern ist die Sinalco Bahn die längste der gesamten, stark frequentierten Skiregion im Salzburger Land.

Die beliebte Sinalco Bahn bringt einerseits Sinalco Fans und solche, die es werden wollen, zum Gipfel. Andererseits fungiert sie als werbeträchtiges Wahrzeichen der traditionsreichen Marke in einer der schönsten Landschaften Europas.

 

 

Hier geht's zur Bildergalerie.